Samstag, 15.07.2017

Glück,Glück,Glück

Zehn Stunden Fahrt liegen hinter mir. Nach langem hin und her gedrehe siegte irgendwann die Bequemlichkeit gegen die Müdigkeit. Als ich aufwachte waren wir schon in Auckland nur noch 20 min vom Zielpunkt entfernt. Leider hatte mein Bus 30min Verspätung und mein nächster Bus fuhr schon eine halbe Stunde später. Der Fußweg zu meinem Hostel war zwar nur 16min aber mit dem schwerem Rucksack + Koffer + kleinem Rucksack war es eine Qual. Also fuhr ich mit einem Taxi um auch bisschen Zeit einzusparen.

In meinem Hostel werde ich zwar erst Montag Einchecken, aber ich darf meinen Koffer da lassen. Ich tauschte schnell meine Sachen. Was ich brauchte in den Rucksack Rest in den Koffer. Als ich los lief war ich schon 5min drüber, aber ich kam gerade noch rechtzeitig am Busstop an. Der Busfahrer sagte das sie gerade los fahren wollten.

Im Bus bemerkte ich das ich leider meine Kamera vergessen hatte und meinem Laptop noch im Rucksack hatte. Darüber habe ich mich ersteinmal geärgert und war auch traurig das ich auf meiner letzten Tage keine tollen Fotos machen können. Wieder war das Glück auf meiner Seite wir waren schon fast aus der Stadt raus, als das Büro sich meldete und sagte das noch ein Mädchen am Busstop wartete. Also fuhren wir zurück und ich ergriff die Chance um zu Fragen, ob wir kurz an meinem Hostel anhalten könnten damit ich meine Kamera holen kann. Der Busfahrer sagte dann ja und ich war überglücklich meine Kamera doch noch zu haben. 

Nach all dem hin und her ging es dann los, ab in den Norden. Unser erster halt waren die Kauri -Bäume die ältesten Bäume Neuseelands. Der Tāne Mahuta ist der älteste Baum bennant nach dem Maorischen Waldgott Tãne. Er ist über 2000 Jahre alt und 51,2 Meter groß. Diese Bäume waren Inspiration zu den Filmen "Jurassic Park" und "Avatar". 

Nachmittags kamen wir in Paihia an. Der Ortsname ist eine zusammensetzen aus dem Maorischen Wort Paia für gut und dem Englischen here Wort  für hier ➡ Gut hier. Diese Gegend ist der Ort an dem Neuseeland entstand. Wo zum ersten Mal Europea und Maori aufeinander trafen. Die erste Hauptstadt Neuseelands war Paihia, dann Auckland und nun Wellington. 

Es war wirklich schön das es nach all dem Regen wieder Sonnenschein gab und es war auch angenehm warm. So ist es hier im hohen Norden